Regelmäßige Angebote in der Offenen Kirche St. Simeonis:

Jeden Dienstag, 11-12 Uhr: Seelsorge-Gespräch „anonym – kostenlos – ohne Anmeldung“ (weitere Termine nach Vereinbarung)“

Jeden Dienstag, 13 Uhr: 7 Minuten mit Gott – Gebet am Mittag

1. und 3. Donnerstag, 19.30 Uhr: Bibelkreis St. Martini (in der kalten Jahreszeit: in der Herberge)

 

Oktober 2022 Stand: 1. Oktober 2022

In Minden – für Minden

Offen für Gott – offen für Menschen  

Kultur…….   Spiritualität…  

                                Seelsorge…….    Begegnung..…  

…..in Trägerschaft des Ev. Kirchenkreises Minden

 

Freitag, 28. Oktober, 17 Uhr

Info-Abend: „Ignatianische Einzel-Exerzitien im Alltag“

Info-Abend am 28.10. in der Kirche / 4 Exerzitien-Gespräche über Video-Chat nach individueller Vereinbarung jeweils freitags am 4. / 11. / 18. / 25. November zwischen 15 und 18 Uhr

Dr. Heike Meyer, Exerzitienbegleiterin

Kostenbeitrag insgesamt: 15 Euro

„Gott lässt sich suchen und finden in allen Dingen“ (Ignatius von Loyola) Exerzitien sind geistliche Übungen, in denen es um die Beziehung und um die Begegnung mit dem lebendigen Gott geht. In wöchentlichen Gesprächen über Videochat ist Raum für persönliche Anliegen und Erfahrungen. Sie erhalten Impulse zur Gestaltung der persönlichen Meditationszeiten und einen Bibeltext, der Sie durch die Woche begleitet.

Die Teilnahme am Infoabend 28. Oktober in St. Simeonis ist Voraussetzung für die Teilnahme an den vier Online-Exerzitien im November  

 

Ulrich Kügler: „Mädchen mit verbundenen Augen“

Donnerstag, 13. Oktober, 17.30 Uhr

Finissage der Ausstellung

„Archiv der Erinnerungen“

Bildnisse von Ulrich Kügler“

Der Künstler ist anwesend  

 

 

Donnerstag, 6. Oktober, 17.30 Uhr

Orgelvesper an St. Simeonis

„Musik zu Erntedank mit Werken von Michael Schütz“

An der Marcussen-Orgel: Johannes Hartmann (Foto: Dominik Hartmann)

Ohne eigene Gemeinde hat die Offene Kirche St. Simeonis keinen Gottesdienst am Sonntag. Dennoch steht die über 800 Jahre alte Kirche auch heute in der lebendigen Tradition des gottesdienstlichen Kirchenjahres, dank der in Minden einmaligen Reihe: „Orgelvesper an St. Simeonis“ – ein Gottesdienst mit besonderem Profil, in dem die Orgel die Hauptrolle der Verkündigung übernimmt. Immer am 1. Donnerstag im Monat von 17.30 – 18 Uhr

 

Sonntag, 2. Oktober, 19 Uhr

Ökumenischer Taizé-Gottesdienst der Innenstadtkirchen

Pfarrer Ruffer und ökumenisches Team

 

Noch bis 13. Oktober

„Archiv der Erinnerung“

Bildnisse von Ulrich Kügler

Ausstellung anlässlich der „Langen Nacht der Kultur“

„Schule des Sehens“: Ulrich Kügler hat seine in Farbgebung und Formstil teils an Porträts und Heiligenbilder vergangener Zeiten erinnernden Bilder bewusst dezent in das ästhetische Gefüge des historischen Kirchraums integriert. Anknüpfung statt Kontrast – ein bemerkenswerter Zugang

 

Ausblick November:

Donnerstag, 3. November, 17.30 Uhr

Orgelvesper an St. Simeonis

„Musik zum 200. Geburtstag von Cesar Franck“

An der Marcussen-Orgel: Johannes Hartmann

 

Sonntag, 6. November, 10 Uhr

Probe-Gottesdienst von Jonathan Löchelt (Simeons Herberge) als Prädikant

Ort: St.-Thomas-Kirche

 

  „Eine Bank ist kein Zuhause“   (Foto: Alfred Loschen)  

Samstag, 12. November, 11.15 Uhr 

Eröffnung der Ausstellung

„Im Fokus: Menschenrechte“

Foto Forum Minden in Kooperation mit dem Mindener Menschenrechtspfad

Musik: Johannes Hartmann, Orgel

 

Dienstag, 15. November, 19.30 Uhr

Kirchenführung Old Tablers Minden

 

Mittwoch, 16. November (Bußtag), 8.30-11.30 Uhr

Pfarrkonferenz

 

Samstag, 19. November, 19 Uhr

WORSHIP

Lobpreis-Gottesdienst

Veranstalterin: „Kirche für Minden“ (Pastor Roman Ajupov)

 

Mittwoch, 23. November, 15 Uhr

Advents-Feier der Gastgeber*innen

 

Kirche geöffnet Dienstag bis Samstag 11-17 Uhr (außer an Feiertagen)

Kontakt Kirche (einschl. Wiedereintrittsstelle): Pfarrer A. Brügmann, Tel. 0571 9341968 / andreasbruegmann@gmx.de / www.offene-kirche-st-simeonis.de

Kontakt Simeons Herberge (Herbergsleiter Jonathan Löchelt):  www.simeons-herberge.de